Fränkischer Maler, Außenseite: Grablegung Christi; Innenseite: Engel mit Kreuz, 1494
Retabelflügel, unterer Teil
Inventarnummer
Gm1809b
Leihgeber
Kath. Pfarramt Herrieden
Maße
115,4 x 101,4 x 0,9–2,3 cm (Bildträger)
je 115,4 x ca. 102,8 cm (Bildfläche)
Konstruktion des Bildträgers
Nutrahmen (?), vertikale Ausrichtung der Bretter, stumpfer Stoß, stehende Jahrringe, liegende Jahrringe
Provenienz und Erwerbung

Ehemalige Stiftskirche (heute Stiftsbasilika St. Vitus und St. Deocar) in Herrieden. Seit 1972/74 als Leihgabe der kath. Kirchengemeinde Herrieden am GNM.

Bild URL
Bildunterschrift
Gm1809b, Gesamtaufnahme, Grablegung Christi
Bild URL
Bildunterschrift
Gm1809b, Gesamtaufnahme, Engel mit Kreuz
15026
15028
15030
15032
15040
Grablegung Christi
Kaschierung
teilflächig mit Tiersehnen (unterer Tafelrand)
Grundierung
weiß
Pigmentierte Zwischenschicht
nicht nachweisbar durch Infrarotreflektografie, Radiografie
Unterzeichnung
schwarz, nachweisbar durch Infrarotreflektografie
Ritzung
nachweisbar: Zirkelschlag
Metallauflage
Zwischgold auf ockerfarbenem Anlegemittel: Nimben
Verzierung
Schwarzzeichnung: Nimben
Engel mit Kreuz
Kaschierung
teilflächig mit Tiersehnen (unterer Tafelrand)
über Fugen mit Tiersehnen
über Holzfehlern mit Tiersehnen
Grundierung
weiß
Pigmentierte Zwischenschicht
nicht nachweisbar durch Infrarotreflektografie, Radiografie
Unterzeichnung
schwarz, nachweisbar durch Mikroskopie, Infrarotreflektografie
Ritzung
nicht nachweisbar
1 of 9
Bearbeitung
Fücker, Beate
Baum, Katja von
Meier, Esther
Zitation des Eintrags
Beate Fücker, Katja von Baum, Esther Meier: Fränkischer Maler, Außenseite: Grablegung Christi; Innenseite: Engel mit Kreuz, 1494, Gm1809b. In: Datenbank zur Deutschen Tafelmalerei des Spätmittelalters im Germanischen Nationalmuseum, Url: https://tafelmalerei.gnm.de/objekt/Gm1809b (abgerufen am 06.04.2021)