Meister L.Cz., Kreuzaufladung, um 1480/95
Retabelflügel, Fragment
Zugehörige Teile
Inventarnummer
Gm1025
Maße
78,3 x 61,0 x 0,35–0,55 cm (Bildträger)
78,3 x 61,0 cm (Bildfläche)
Zustand des Bildträgers
aufgesetzte Klötzchen
parkettiert
Konstruktion des Bildträgers
vertikale Ausrichtung der Bretter, stumpfer Stoß, liegende Jahrringe
Rückseite
Marke/Beschriftung
Siegel (oben, rechts der Mitte)

Doppeladler mit dem österreichischen Bindenschild auf der Brust, in dessen Mittelbalken wohl die Buchstaben FJ I [Franz Joseph I.]) und mit umlaufender Schrift: LOSUNGS ST D KK HPT ZA W [Losungsstempel des kaiserl.-königl. Hauptzollamts Wien]

Beschriftung (Parkettierung, mittig, auf einem aufgenagelten Pappschild)

Gm. 1025 Meister d. sog. Strache-Altars, Meister Lbz, / Kreuztragung Christi um 1480

Beschriftung (Parkettierung, obere Einschubleiste, links der Mitte)

139

Provenienz und Erwerbung

Slg. Dr. Hugo Strache, Dornbach bei Wien. Spätestens seit 1901 in der Slg. Richard von Kaufmann, Berlin. 1917 Ankauf aus der Slg. Kaufmann durch das GNM. 1942–1945 Kriegsauslagerung im Felsenkeller der Burg (Obere Schmiedgasse 52).

Bild URL
Bildunterschrift
Gm1025, Gesamtaufnahme, Vorderseite
Bild URL
Bildunterschrift
Gm1025, Gesamtaufnahme, Rückseite
11533
11537
13416
Vorderseite
Kaschierung
über Fugen mit Gewebe (nicht durchgängig; einzelne kurze Streifen)
Grundierung
weiß
Pigmentierte Zwischenschicht
nachweisbar durch Radiografie
Unterzeichnung
grau, schwarz, nachweisbar durch Infrarotreflektografie
Ritzung
nachweisbar: Zirkelschlag
Metallauflage
Gold auf rotem Farbschicht: untere Tafelkante, Binnenrahmung
1 of 16
Kartierungen
Gm1025, Kartierung des Fugenverlaufs
Gm1025, Kartierung der Detailaufnahmen
Bearbeitung
Hirschfelder, Dagmar
Eckstein, Lisa
Zitation des Eintrags
Dagmar Hirschfelder, Lisa Eckstein: Meister L.Cz., Kreuzaufladung, um 1480/95, Gm1025. In: Datenbank zur Deutschen Tafelmalerei des Spätmittelalters im Germanischen Nationalmuseum, Url: https://tafelmalerei.gnm.de/objekt/Gm1025 (abgerufen am 27.05.2020)